Elecraft K3 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Chris   
Sonntag, den 26. Februar 2012 um 20:26 Uhr
Elecraftlogo 

K3 - Amateurband Transceiver der absoluten Oberklasse

  •         160-6 Meter, SSB/CW/DATA/AM/FM Betrieb
  •         10 W PEP (100 W nachrüstbar)

Elecraft K3

 

  •         10W oder 100W (nachrüstbar) Ausgangsleistung.
  •         Amateurband-Transceiver mit Bandfiltereingang von 160m bis 6m
  •         Mit optional erhältlichen, zusätzlichen Eingangsfiltern durchgehender Empfang.
  •         Gut lesbares alphanumerisches LCD Display mit sehr gutem Kontrast
  •         Vielfältige Anschlussmöglichkeiten für Peripherie.
  •         Alle aktuellen Modi: SSB, CW, Data, AM, FM
  •         DDS/PLL Synthesizer der Oberklasse mit TCXO Referent. Geringstes Phasenrauschen.
  •         Firmwareupdates durch freie Spezialsoftware vollautomatisch direkt aus dem Internet.

Der Empfänger:
  • Konsequente Abwärts-Mischung mit schmalen Amateurbandfiltern im Eingang sorgen für erstklassigen Dynamikbereich.
  • Optionaler Zweitempfänger mit identischen Daten einbaubar.
  • Hochpegel Schaltmischer als erster Mischer
  • Bis zu 6 Quarzfilter auf niedriger erster ZF von 6kHz bis 200Hz, Variable Bandbreite in Kombination mit Digitaler 2ter ZF (32 Bit DSP) und NF Filterung.
  • Schaltbare Vorverstärker und Abschwächer zum Gebrauch bei extremen Bedingungen.
  • Kleinster wählbarer Abstimmschritt 1 Hz
  • Optionaler Zweitempfänger hat gleiche Daten wie Hauptempfänger.
  • Modernste 32 Bit floating point DSP (Zweifach DSP wenn Zweitempfänger eingebaut ist)
  • ZF Filter bis 200Hz, NF Filter bis 50 Hz, 8 Band Empfänger Equalizer zur individuellen Anpassung des Klangs.
  • Einfach zu bedienende Filtereigenschaften: Shift, Bandbreite, Beschneidung hoher Frequenzen, Beschneidung niedriger Frequenzen mit graphischer Anzeige im Display.
  • Automatisch oder manuell schaltbares Kerbfilter (Notch)
  • Fein justierbare Hintergrundgeräusch-Unterdrückung (NR – Noise Reduction)
  • Hardware Störaustaster auf ZF und NF Ebene, individuell einstellbar.
  • Abstimmhilfe für CW und Data Mode (Graphische Anzeige Soll und Ist, automatische Frequenzabstimmung (AFC) oder Handbetrieb.

Der Sender:
  • Ausgangsleistung zwischen 0,1 und 10 Watt oder 100Watt (mit KPA3 Option) einstellbar
  • Stabile, betriebssichere, SWR geschützte Endstufe mit eigener, interner Unterbrecherschaltung (Notabschaltung)
  • DSP Sprachprozessor auf ZF Ebene, einstellbar für kräftigste Sprachübertragung.

  • Leiser Doppellüfter mit Drehzahlregelung für das 100W Modul
  • Schnelle, geräuschlose PIN Dioden Sende-Empfang-Umschaltung, keine TX/RX Relais.
  • Acht.Band Equalizer zum Abgleich des Sendesignals auf die eigene Stimme und Umgebung.
Weitere Besonderheiten:
  • Interne CW Elektronik, Iambic A/B Modus wählbar, Textspeicher.
  • Sprachaufzeichnung bei SSB mit DVR Option
  • Internes Soundcard Interface für digitale Betriebsarten (Trafo-Isoliert), Soundcard / FSK Betrieb kombiniert möglich.
  • Komplette Kontrolle über PC möglich.

Optionen und Quarzfilter:

KRX3: Hochleistungs Zweitempfänger

KAT3: 100W interner Automatik ATU für zwei Antennen

KPA3: 100W PA intern

KBPF3: Filter für durchstimmbaren Empfang

KDVR3: Digitale Sprachaufzeichnung und Wiedergabe


KXV3: Transverter Interface mit RX Antenne in/out Buchsen.

KFL3A: Quarzfilter mit fester Bandbreite 8-polig
250Hz, 400Hz, 1000Hz, 2,1kHz, 2,8 kHz, 6kHz (AM) 15kHz (FM)

KFL3A: Quarzfilter mit fester Bandbreite 5-polig
200Hz, 500Hz, 2,7kHz (Dieses Filter wird als Standard immer mitgeliefert)

KTCXO3-1 TCXO 1ppm (mittels Firmware auf 0,5PPM korrigiert)


Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 03. März 2012 um 14:04 Uhr